Reifenprofil

Reifenprofil

Das Reifenprofil - also die Rillen und Kanäle auf der Oberfläche der Reifen - wurde entwickelt, um eine bessere Leistung in Bezug auf Traktion und Grip bei unterschiedlichen Wetterbedingungen zu erzielen. Die Profiltiefe bezieht sich auf das vertikale Mass dieser Rillen.

Die Profiltiefe hat einen direkten Einfluss darauf, wie Ihr Fahrzeug mit der Strasse interagiert. Je grösser die Profiltiefe ist, desto besser haben Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Eine geringe Profiltiefe kann die Sicherheit im Strassenverkehr gefährden und bedeutet möglicherweise, dass es an der Zeit ist, Ihre Reifen zu ersetzen. Es ist wichtig, dass Sie die Profiltiefe und den Reifenverschleiss regelmässig überprüfen. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben und immer noch Fragen zu Ihrem Reifenprofil haben, wenden Sie sich an Ihren Reifenhändler.

Warum ist das Reifenprofil wichtig?

Ein angemessenes Reifenprofil ist wichtig für Traktion, Stabilität und Kontrolle. Eine hohe Profiltiefe führt zu einer besseren Bremsleistung. Die Reifen greifen besser auf der Strasse und ermöglichen kürzere Bremszeiten und ein besseres Fahrverhalten des Fahrzeugs.

Ein abgenutztes Reifenprofil gefährdet die Verkehrssicherheit, insbesondere bei schwierigen Fahrbedingungen. Eine der Funktionen des Reifenprofils ist es, Wasser, Schnee und Schlamm abzuleiten und zu verhindern, dass sie sich zwischen Reifen und Strasse ansammeln. Dadurch wird das Risiko des Aquaplanings und des Verlusts der Fahrzeugkontrolle erheblich reduziert. Einfach ausgedrückt: Eine grössere Profiltiefe bedeutet mehr Sicherheit im Strassenverkehr.

Was ist eine gute Profiltiefe?

Wenn die Profilrillen tief genug sind, funktionieren sie optimal und tragen zu einem reibungslosen Fahrerlebnis bei. Normalerweise wird das Reifenprofil in 1/32 Zoll gemessen. Die Mindestprofiltiefe beträgt 2/32 Zoll - danach sind die Reifen nicht mehr sicher zu fahren. In vielen Staaten ist eine Mindestprofiltiefe von 2/32 Zoll gesetzlich vorgeschrieben. Wenn sich die Reifen jedoch der unteren Grenze der empfohlenen Profiltiefe nähern, haben sie bereits einen Grossteil ihrer Leistungsfähigkeit verloren. Deshalb empfehlen wir, den Austausch der Reifen zu erwägen, wenn die Profiltiefe 4/32 Zoll beträgt. Die Produkte von Nokian Tyres verfügen über einen Fahrsicherheitsindikator, der Ihnen hilft, den Stand Ihrer Profiltiefe zu bestimmen.

Eine gute Profiltiefe ist besonders wichtig, wenn Sie auf Eis und Schnee fahren. Neue Nokian Tyres Winterreifen haben eine Profiltiefe von mindestens 8 mm. Die empfohlene Mindestprofiltiefe beträgt 4 mm.

Prüfen Sie regelmässig Ihr Reifenprofil

Um sicher zu fahren, messen Sie regelmässig die Profiltiefe der Reifen. Am besten ist es, die Reifen mindestens einmal im Monat zu überprüfen. Eine kurze Inspektion kann die Verkehrssicherheit erhöhen, das Fahrerlebnis verbessern und die Lebensdauer der Reifen verlängern.

Achten Sie nicht nur auf die Profiltiefe, sondern auch auf die Abnutzung der Reifen. Die Reifen können sich aus verschiedenen Gründen ungleichmässig abnutzen, z. B. durch falschen Reifendruck oder falsche Ausrichtung. Eine ungleichmässige Abnutzung kann die Gesamtleistung und Sicherheit Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen.

Wie prüft man die Profiltiefe der Reifen?

Nokian Tyres hat es einfach gemacht, die Profiltiefe der Reifen zu überprüfen. Jeder der neuesten Reifen von Nokian Tyres verfügt über einen Fahrsicherheitsindikator (DSI). Dabei handelt es sich um eine Reihe von Zahlen (einen Anzeigebalken), die die verbleibende Profiltiefe der Reifen anzeigen. Sie können einfach den Indikator überprüfen, um zu sehen, wie tief die Profilrille des Reifens ist.

Sie können auch einen Reifenprofil-Euro-Test durchführen, um die Profiltiefe schnell zu überprüfen. Sie brauchen dazu nur eine 2 Euro Münze. Und so geht's:

  1. Stecken Sie die 2 Euro Münze in eine Rille.
  2. Wenn Sie den silbernen Rand der 2 Euro Münze nicht mehr sehen können, liegt die Profiltiefe noch über 4 mm.
  3. Wenn Sie den silbernen Rand der 2 Euro Münze erkennen, ist die Profiltiefe zu gering und Sie sollten die Reifen ersetzen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie die Profiltiefenprüfung richtig durchführen, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen. In den Autowerkstätten kann man das Reifenprofil mit einem Profiltiefenmesser kontrollieren und so ein genaues Ergebnis erzielen. Sie können Ihren örtlichen Nokian Tyres Händler anrufen, um zu erfahren, ob er diese Dienstleistungen anbietet.

Wann sollten Sie Ihre Reifen ersetzen?

Die Reifen sind der einzige Kontaktpunkt zwischen dem Fahrzeug und der Straße, daher ist es äußerst wichtig, dass sie in einem guten Zustand sind. Es ist auch wichtig, zu wissen, wann Sie neue Reifen kaufen sollten. Ziehen Sie einen Reifenwechsel in Betracht, wenn die Profiltiefe 3 mm erreicht, und kaufen Sie spätestens dann neue Reifen, wenn die Profiltiefe 2,5 mm erreicht.

Es könnte an der Zeit sein, die Reifen zu ersetzen, wenn das Reifenprofil ungleichmäßig abgenutzt ist oder wenn es sichtbare Risse an den Reifen gibt. Außerdem altert die Gummimischung der Reifen mit der Zeit auch ohne aktive Nutzung. Möglicherweise sollten Sie Reifen ersetzen, die älter als sechs Jahre sind.

Sicheres Fahren bei allen Wetterbedingungen

Die richtige Profiltiefe trägt dazu bei, dass der Reifen richtig funktioniert. Prüfen Sie die Profiltiefe regelmäßig, um die Sicherheit im Straßenverkehr und die Leistung der Reifen zu verbessern. Sie können dazu beitragen, dass sich Ihre Reifen gleichmäßig abnutzen und länger halten, indem Sie sie gut pflegen, ruhig fahren und richtig lagern. Sobald (oder sogar bevor) Sie die minimale sichere Profiltiefe erreicht haben, sollten Sie Ihre Reifen ersetzen und bei allen Wetterbedingungen sicher fahren.