FacebookInstagrammenu-iconicon-playscroll-downsearchTwitterYouTube
Menu
Mon September 20 09:14 2010 Kategorie Produktmitteilungen

Fortschrittliche Nokian Forest Rider
Forstmaschinenreifenfamilie bekommt Zuwachs



Die in Bezug auf das Antriebsvermögen und den Fahrkomfort überlegene Forstmaschinenreifenfamilie Nokian Forest Rider bekommt Zuwachs in Form von zwei neuen, für die CTL-Maschinen maßgeschneiderten Modellen. Die neue Größe 600/50R24.5 ist insbesondere für den Einsatz auf Tandemachse für kleinere Maschinen geeignet. Die massivere Größe 710/70R34 ist hingegen für 6- oder 8-Rad-Harvester bzw. Erntemaschinen vorgesehen. Die Erhältlichkeit dieses Radialreifens, der die Spitzentechnologie der Branche repräsentiert, wird im Laufe des Restjahres durch neue Größen verbessert.

- Die robuste Gürtelstruktur des Reifens ist als breite Aufstandsfläche zu spüren und zu sehen, was dem Reifen einen überzeugenden Griff und ein empfindsames, angenehmes Fahrgefühl verleiht. Verglichen mit herkömmlichen Diagonalreifen hat der Nokian Forest Rider eine um 12 Prozent bessere Traktionsfähigkeit und einen um 5 Prozent niedrigeren Rollwiderstand. Dank seines niedrigen Rollwiderstands schont der Reifen die Umwelt und reduziert die Kraftstoffkosten, berichtet Herr Päivinen, Produktentwicklungsleiter bei Nokian Heavy Tyres.

Aufgrund seiner breiteren Aufstandsfläche verfügt der einzigartige Nokian Forest Rider gegenüber einem Diagonalreifen über einen niedrigeren Bodendruck, sodass der Reifen selbst in einem schwach tragenden Gelände nicht einsinkt. Der Reifen schont sowohl den wachsenden Baumbestand als auch den Fahrer. Die Vibration wird gedämpft, und der Reifen beschert somit an den für die Waldarbeit typischen langen Arbeitstagen einen vermehrten Fahrkomfort.

Patentierter Seitenstichschutz garantiert Beständigkeit



Der Nokian Forest Rider ist ein Vorreiter seiner Branche. Der erste funktionstüchtige Forstmaschinenreifen radialer Bauart wurde nach einer sorgfältigen Entwicklungsarbeit im Jahre 2006 auf den Markt gebracht. Tausende Holzernteprofis überall in der Welt sind von den besonderen Eigenschaften und der Zuverlässigkeit dieses fortschrittlichen Forstmaschinenreifens überzeugt.

Die Beständigkeit dieses betriebssicheren Spitzenproduktes entspricht den stärksten Diagonalreifen der Welt (Festigkeit der Karkasse 20 PR), wie etwa dem Nokian Forest King F. Die Beständigkeit wird dank einer robusten Konstruktion und eines patentierten Seitenstichschutzes, der Stiche und Schnitte effektiv abweist, garantiert.

Aufgrund seines optimierten Stollenprofils verfügt der Reifen über ein ausgezeichnetes Selbstreinigungsvermögen und schädigt den Erdboden im weichen Waldgelände nicht. Beim Beladen sorgt dieses im Hinblick auf die Stabilität hervorragende Qualitätsprodukt für eine hohe und sichere Standstabilität der Maschine.

Dieser leicht abrollende Arbeitskumpel, der über eine erstklassige Traktionsfähigkeit verfügt, funktioniert selbst unter anspruchsvollen Bedingungen, bei denen der Einsatz von Raupenbändern oder Ketten nicht möglich ist, überzeugend. Bei Bedarf funktioniert der Reifen aber auch mit Raupenbändern effektiv. Der fortschrittliche Nokian Forest Rider kann einen Forstmaschinenreifen entsprechender Größe ersetzen.

Alle Größen ohne Innenschlauch



Der für CTL-Forstmaschinen bzw. schwere Traktoren konzipierte Nokian Forest Rider verfügt über eine Tubeless-Konstruktion (TL=tubeless=schlauchlos). Die Schlauchlosigkeit trägt dazu bei, Forstmaschinenunternehmern mehr effektive Einsatzstunden zu ermöglichen, weil die Arbeit nicht wegen einer eventuellen Innenreifenpanne unterbrochen werden muss. Eine Tubeless-Montage setzt die Verwendung einer Tubeless-Felge voraus.

Grö?enauswahl des Nokian Forest Rider für CTL-Forstmaschinen:

650/45R24.5
600/50R24.5 Neu
600/55R26.5
710/45R26.5
800/50R26.5
600/65R34
710/55R34
710/70R34 Neu

Nokian Forest Rider – Fahrkomfort und unwiderstehliches Traktionsvermögen



  • Breite Aufstandsfläche verleiht dem Reifen eine Bewegungsfähigkeit der Spitzenklasse und schont zugleich den Erdboden
  • Radiale Bauart garantiert ein angenehmes Fahrgefühl und minimiert Vibration
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch aufgrund des niedrigen Rollwiderstandes

Weitere Informationen: www.nokianheavytyres.com/deutsch

Herr Martti Päivinen, Produktentwicklungsleiter, Nokian Heavy Tyres Ltd.
Tel. + 358 10 401 7544
martti.paivinen(at)nokiantyres.com

Herr Teemu Vainionpää, Produktleiter, Nokian Heavy Tyres Ltd.
Tel. + 358 10 401 7175
teemu.vainionpaa(at)nokiantyres.com

Bilder von Nokian Forest Rider: www.nokiantyres.com/metko2010