Mit April 25 12:00 2012 Kategorie Produktmitteilungen

Nokian-Reifen sind die Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2012



Sieben Testsiege für die Premium-Marke Nokian aus Finnland: die meisten Testsieger aller Marken

Bestnoten „Auto Bild Vorbildlich“, „Auto Zeitung Testsieger“, „auto Test Testsieger“, „gute Fahrt Empfehlung“ und „Auto Bild allrad vorbildlich“

Kürzester Bremsweg auf Nässe und Trockenheit aller Reifen

Die Nokian-Reifen sind die Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2012 von „Auto Bild“, „Auto Zeitung“, „auto Test“, „gute Fahrt“, „Auto Bild allrad“, „pro mobil“ und „Firmenauto Transporter“. Mit sieben Testsiegen in den Reifen-Tests stellt die Premium-Marke Nokian aus Finnland die meisten Testsieger aller Marken.

Die Bestnoten „Auto Bild Vorbildlich“, „Auto Zeitung Testsieger“, „auto Test Testsieger“, „gute Fahrt Empfehlung“ und „Auto Bild allrad vorbildlich“ zeigen die überragenden Qualitäten der Sommerpneus des führenden Winterreifenspezialisten der Welt im jeweiligen Testbericht.
Zweiter Sieger war der Nokian bei „auto motor sport“ mit der Bestnote „Besonders Empfehlenswert“. Note „hervorragend“ gibt der TCS und ein „sehr gut“ „test Stiftung Warentest“ für „Trockene Fahrbahn“. Der TCS bewertet ihn „sehr empfehlenswert“ für „Nasse Fahrbahn“ und für „Treibstoffverbrauch“, Stiftung Warentest urteilt „gut“ für „Nass“ und ebenfalls „gut“ für Kraftstoffverbrauch. „Empfehlenswert“ lautet sein Ergebnis im Auto Club Europa ACE GTÜ Reifentest und bei „sport auto“. Auch der Nokian SUV-Reifen ist „sehr empfehlenswert“ im letzten „Auto Zeitung“ Geländereifentest.

Nokian Z G2: „Überzeugendes Allroundtalent mit den kürzesten Bremswegen“, „niedriger Verbrauch“ lobt „Auto Bild“



Den Nokian Z G2 loben „Auto Bild“ und „auto Test“ so: „Stärken: Überzeugendes Allroundtalent mit den kürzesten Bremswegen auf nasser und trockener Piste, gute Lenkpräzision, stabile Seitenführung, niedriger Verbrauch“. Sein Bremsweg ist fast 28 Meter (!) und 22 Meter kürzer als der der schlechtesten aller 50 getesteten Autoreifen auf Nässe. „Der Nokian Z G2 hat den besten Grip“ und garantiert maximale Sicherheit.

Die „Auto Zeitung“ schreibt über den Gewinner in ihrer „Gesamtwertung“: „Ein klarer Sieg für den Nokian H, der nicht nur bei Nässe hervorragend abschneidet, sondern auch auf trockenen Strecken und im Rollwiderstandstest voll und ganz überzeugt“. Die wichtigen „Nass-Test-Ergebnisse“: „Schnellster im Handling, top bei der Fahrsicherheit und sehr stark auf der Bremse: Der finnische Nokian ist ein echter Voll-Profi bei Nässe“.

„Nokian gewinnt den Vergleich“



„TESTERGEBNIS>> Nokian gewinnt den Vergleich“ lautet die Überschrift in „gute Fahrt“. „Nokian Z G2 / Erstmals holt sich ein Nokian den Sieg im GF-Reifentest.“ „Und das völlig zu recht, schafft es der ungemein ausgewogene Finne doch tatsächlich nicht nur die Bestmarke beim Nassbremsen sondern auch beim Rollwiderstand abzuliefern.“

Den Testsieger Nokian Z G2 bewertet „Auto Bild allrad“ äusserst positiv: „Stärken: hervorragende Qualitäten auf nasser Fahrbahn, sehr gut auch bei Trockenheit, sehr leise“. „Testsieger ist der Reifen des relativ kleinen finnischen Herstellers Nokian, der … bei den Strassendisziplinen Überragendes leistet. Besonders beeindruckend sind seine Qualitäten auf nasser Fahrbahn“.

„Hervorragende Bremsleistung“, „niedrigster Rollwiderstand“ laut „auto motor sport Urteil“



Ebenfalls exzellent fällt das „auto motor sport Urteil“ aus: „Hervorragende Bremsleistung bei Nässe, niedrigster Rollwiderstand im Test, guter Komfort und geringes Abrollgeräusch“. Gleichlautend urteilt „Firmenauto“. Der Nokian hat den kürzesten Bremsweg bei Nässe und den günstigsten Preis aller geprüften Autoreifen, während andere Premium-Pneus 22 Prozent teurer sind.

Doppel-Testsieger Nokian Hakka C Cargo zeigt bei „pro mobil“ diese „Stärken“: „Sehr gut und harmonisch bei Nässe und Trockenheit: hohe Sicherheitsreserven im Aquaplaning, ausgewogene Balance. … Geringer Rollwiderstand.“ Doppel-Testsieger ist der Nokian Hakka C Cargo auch in der „Firmenauto Transporter“ Prüfung mit den „Stärken“: „Sehr gut auf nasser und trockener Bahn. Hohe Aquaplaningsicherheit. … Wenig Rollwiderstand.“

Nokian-Reifen fahren sehr sicher und sparen Sprit



Nokian-Reifen bieten sehr hohe Sicherheit und sparen Sprit, beweisen die Tests. Der kürzeste Bremsweg bei Nässe und Trockenheit kann lebensrettend sein und hohe Unfallkosten verhindern. Rechtzeitig zu stoppen ist besonders auf nasser Fahrbahn wichtig, weil dann der Bremsweg sehr viel länger ist als auf trockener Strasse. Nur wenig Kraftstoff verbrauchen Nokian-Reifen, weil sie einen geringen Rollwiderstand haben. Das ist in der schönen Jahreszeit besonders erfreulich, wo man viel mit dem Auto fährt und das Benzin sehr teuer ist. Sprit sparen darf man aber nicht mit weniger Sicherheit erkaufen.

Sicher fahren will man bei Nässe und bei Trockenheit. An Regentagen im Sommer müssen die Pneus feste Nässe-Haftung gewährleisten, Sommer-Gewitter erfordern grosse Aquaplaning-Sicherheit. Meistens ist das Wetter aber doch schön, und dann sind gute Trockenqualitäten gefragt. Präzises Handling, schnelle Lenkreaktionen und festen Grip sollen die Reifen bieten, dann fühlt man sich sicher und hat viel Fahrspass. Auf langen Urlaubsfahrten schätzen alle angenehmen Komfort mit wenig Geräuschen.

Der Sieger Nokian Z G2 wurde für hohe Geschwindigkeiten von sportlichen Autos und Sportwagen konzipiert und ist in 34 Grössen von 16 bis 20 Zoll für die Geschwindigkeitskategorien W (270 km/h) und Y (300 km/h) im Reifenhandel erhältlich. Für SUV wird er in 16 Grössen von 17 bis 22 Zoll der Geschwindigkeitskategorien V (240 km/h), W (270 km/h) und Y (300 km/h) angeboten.

Zum Reifenwechsel beim Reifenservice vor Ort gibt es Nokian-Pneus günstig, auch mit Felgen als Kompletträder.

Die Testberichte mit den vollständigen Testergebnissen kann man hier lesen: „Auto Bild“ 9/2012 + 8/2012, „Auto Zeitung“ 6/2012, „auto Test“ 4/2012, „gute Fahrt“ 3/2012, „Auto Bild allrad“ 4/2012, „pro mobil“ 4/2012, „Firmenauto Transporter“ 4/2012, „auto motor sport“ 7/2012, „touring“ 3/2012, „Test“ 3/2012, „ACE Lenkrad“ 2/2012, „sport auto“ 4/2012, „Auto Zeitung“ 15/2011 und „Firmenauto“ 4/2012.

Nokian Reifen AG
switzerland(at)nokiantyres.com
Tel.: (+41) 044 807 40 00
Fax: (+41) 044 888 38 25
www.nokiantyres.ch
Täfernstrasse 2
5405 Baden

Redaktion: Dr. Falk Köhler

Foto-Download-Links 300 dpi-jpg-Dateien:
https://www.nokiantyres.com/nokianzg2
https://www.nokiantyres.com/nokianh
https://www.nokiantyres.com/nokianv
https://www.nokiantyres.com/testingsummer

Video-Download-Link “Nokian Z G2 Reifen ist der Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2012“:
http://youtu.be/QyqdI5sh2VY

Video-Download-Link Nokian Sommerreifen-Kampagne “Geniesse das Wasser” = “Enjoy the water”:
http://youtu.be/ZIw-3SGarUU

Nokian Z G2 SUV weitere Infos:
http://www.nokiantyres.ch/produktgruppe-chde?group=2.02

Testerfolge Nokian-Reifen:
https://www.nokiantyres.de/test-success-de

Nokian Tyres – führender Winterreifenspezialist der Welt
Als führender Winterreifenspezialist der Welt und einziger Reifenhersteller konzentriert sich Nokian Tyres auf Produkte und Dienstleistungen für sicheres Fahren unter nordischen Bedingungen. Die innovativen Reifen für Pkws und Lkws sowie für schwere Arbeitsmaschinen werden hauptsächlich in Gebieten vermarktet, in denen es neben Schnee und Wald auch anspruchsvolle Fahrbedingungen aufgrund des Jahreszeitenwechsels gibt. Daneben bietet das Unternehmen auch speziell auf das mildere Schweizer Klima zugeschnittene Reifen an.
Nokian Tyres entwickelt, testet und patentiert innovative Reifen seit mehr als 75 Jahren und ist der Erfinder des Winterreifens. Der erste Winterreifen der Welt kam inmitten von eisigem Wind und bissiger Kälte im Jahre 1934 auf die Welt. 2002 brachte Nokian Tyres den Nokian WR auf den Markt, den ersten, für hohe Geschwindigkeiten konzipierten Winterreifen (M+S). 2007 war der Nokian WR G2 geboren, der wegen seines hervorragenden Griffs und seinem einzigartigen Schutz vor Schneematsch-Aquaplaning Testsiege eingefahren hat. Seine Erfolgsstory setzt sich jetzt mit den neuen Nokian WR D3 und A3 fort: Der Nokian WR Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „sport auto“ (11/2011) mit „Sehr empfehlenswert“, in der „VOX“-Fernsehsendung „auto mobil“ (23.10.11) und bei „Auto Plus“ (1211/2011), der „Auto Bild“ von Frankreich.
Auch die Sommerreifen von Nokian sind vielfache Testsieger, bieten hohe Sicherheit und sparen Sprit. Die Nokian-Reifen sind die Testsieger in den Sommerreifen-Tests 2012 von „Auto Bild“ (9/2012 + 8/2012), „Auto Zeitung“ (6/2012), „auto Test“ (4/2012), „gute Fahrt“ (3/2012), „Auto Bild allrad“ (4/2012), „pro mobil“ (4/2012) und „Firmenauto Transporter“ (4/2012). Mit sieben Testsiegen in den Reifen-Tests stellt die Premium-Marke Nokian aus Finnland die meisten Testsieger aller Marken. Die Bestnoten „Auto Bild Vorbildlich“, „Auto Zeitung Testsieger“, „auto Test Testsieger“, „gute Fahrt Empfehlung“ und „Auto Bild allrad vorbildlich“ zeigen die überragenden Qualitäten der Sommerpneus des führenden Winterreifenspezialisten der Welt im jeweiligen Testbericht.
Zweiter Sieger war der Nokian bei „auto motor sport“ (7/2012) mit der Bestnote „Besonders Empfehlenswert“. Die Beurteilung „hervorragend“ vom TCS (3/2012) und von Stiftung Warentest (3/2012) ein „sehr gut“ erhält der Nokian für „Trockene Fahrbahn“ und „Trocken“. Der TCS bewertet ihn „sehr empfehlenswert“ für „Nasse Fahrbahn“ und für „Treibstoffverbrauch“, Stiftung Warentest urteilt „gut“ für „Nass“ und „Kraftstoffverbrauch“. „Empfehlenswert“ lautet sein Ergebnis im Auto Club Europa ACE GTÜ Reifentest (2/2012) und bei „sport auto“ (4/2012). Auch der Nokian SUV-Reifen ist „sehr empfehlenswert“ im letzten „Auto Zeitung“ Geländereifentest (15/2011).
Entwickelt und getestet bei schwierigen, rauen Strassenverhältnissen und strengem nordischem Wetter in Finnland garantieren Nokian-Sommerreifen hohe Qualität. Die hochwertige Marke Nokian steht für umweltfreundliche Premium-Reifen nur mit unschädlichen niedrigaromatischen Ölen und besitzt einen grossen Bekanntheitsgrad und eine gute Reputation in Skandinavien und Russland.
Nokian Tyres erwirtschaftete einen Umsatz von 1456 Millionen Euro in 2011 und hatte 3900 Mitarbeiter. Zum Unternehmen gehört auch die Vianor-Reifenhandelskette mit über 910 Verkaufsstellen in 23 Ländern. Die Aktie von Nokian Tyres ist an der NASDAQ OMX in Helsinki gelistet.
www.nokiantyres.ch

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel.: +49 40 54 73 12 12
Fax: +49 40 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler(at)Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg
Germany

Beleg-Exemplar erfreut, bitte an Dr. Falk Köhler PR

Weitere Informationen:

Nokian Reifen AG
Managing Director Salvi Di Salvatore
Tel. 044 807 40 19
E-Mail: Salvatore.diSalvatore(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch

Nokian Tyres s.r.o
Product Development Manager
Sven Dittmann, Dipl.-Ing.
Tel.: +49 8143 444 850
E-Mail: sven.dittmann(at)nokiantyres.com

Marketing Manager
Lukáš Líbal
Tel.: +420 222 507 759
E-Mail: lukas.libal(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch

Nokian Tyres plc:
Development Manager
Juha Pirhonen
Tel.: +358 10 401 7708
E-Mail: juha.pirhonen(at)nokiantyres.com

Technical Customer Service Manager
Matti Morri
Tel.: +358 10 401 7621
E-Mail: matti.morri(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch

www.facebook.com/nokiantyres
www.youtube.com/NokianTyresCom