Mon April 19 02:18 2010 Kategorie Unternehmensnachrichten

Viele Bestnoten für Nokian-Reifen in den Tests



Bestnoten bekommen Nokian-Reifen immer wieder in den Tests der führenden Zeitschriften, die finnischen Premium-Reifen sind vielfache Testsieger. „Besonders empfehlenswert“ lautet das „ADAC-Urteil“ für den Nokian H im aktuellen Sommerreifentest des ADAC, das „test-Qualitätsurteil“ von der Stiftung Warentest lobt: „Nokian H gut (2,4)“. Überlegen gewann der Nokian H den Auto Club Europa ACE/GTÜ-Sommerreifentest 2009, Note „gut“ geben ihm „Auto Bild“ 2010 und „auto Test“. Auch „sehr empfehlenswert“ ist das Test-Ergebnis in diesem Jahr für den Nokian V bei der „Auto Zeitung“, „gut“ benotet ihn die „gute Fahrt“. Noch mal „Besonders empfehlenswert“ bewertet der ADAC den Hochgeschwindigkeitsreifen Nokian Z G2 im UHP-Sommerreifentest 2009 (UHP = Ultra High Performance). „Empfehlenswert“ heißt das „auto motor und sport“-Urteil, genauso das von „Auto“ und „Firmenauto“. Als „vorbildlich“ zeichnet „Auto Bild allrad“ den SUV-Premium-Reifen Nokian Z SUV in ihrem neuesten Geländewagen- und SUV-Sommerreifentest aus.

Die ADAC-„Kurzkritik“ bewertet den Nokian H äußerst lobend: „+ Sehr ausgewogener Sommerreifen mit Bestnote auf trockener Fahrbahn + gut auch auf Nässe.“ Bei den Testkriterien Trocken erhielt der Nokian H die Note 1,8, bei Nass 2,3, im Kraftstoffverbrauch 2,6 und beim Verschleiß 2,7. Seine hohe Sicherheit beweist der Nokian-Reifen exzellent in den wichtigen Fahrqualitäten Handling nass mit Zensur 1,5, Fahrstabilität trocken 1,6 und Kurve nass mit 2,0. Die Zeitschrift „test“ empfiehlt den Nokian H als „Unser Rat“.

Testsieger Nokian H



„Verdienter Testsieger ist der Nokian H“ schreibt „ACE Lenkrad“ über die Fahrversuche und das Ergebnis: „Gesucht (und gefunden) wurden Allrounder, die in allen sicherheitsrelevanten Prüfungen im Spitzenfeld liegen und sich insgesamt keine bösen Ausrutscher leisten, auch nicht bei den wirtschaftlichen Aspekten. Leuchtendes Beispiel: der finnische Nokian H.“ „Sehr empfehlenswert“! Erfreulich positiv äußert sich „Auto Bild“ über ihn in punkto Fahrsicherheit bei gleichzeitig sehr geringem Energieverbrauch: „Stärken: sicheres Fahrverhalten mit stabiler Seitenführung bei Nässe und Trockenheit, sehr niedriger Rollwiderstand und ein leises Abrollgeräusch“. „Den Spritsparreifen von ... fehlt auf nasser Piste die Haftung. Besser kann es der Nokian H, der trotz niedrigen Rollwiderstands akzeptable Bremsleistungen liefert.“ Fast identisch kommentiert „auto Test“.

Über den „sehr empfehlenswerten“ Nokian V schreibt die „Auto Zeitung“, dass er in allen Kriterien fleißig Punkte sammelt und sich sowohl bei Nässe als auch im Trockenen als gute Alternative empfiehlt. Beim Testkriterium „nass“ kommentiert sie: „In der Kombination mit der C-Klasse gefällt der Nokian mit spontanen Reaktionen und einer neutralen Balance. Erzielt eine gute Bremswirkung.“ Und bei „trocken“: „Flott im Handling, stark auf der Bremse – so die Vorzüge des „V“ von Nokian.“

Ihr „gute Fahrt-Urteil gut“ begründet die Zeitschrift für Volkswagen und Audi so: „Nokian V. Der Pneu aus Finland war schon vor zwei Jahren beim GF-Reifentest dabei, zeigte rundum gute Ergebnisse. Jetzt hat Nokian stark nachgebessert, speziell beim Rollwiderstand. Mit Erfolg: Note gut. Doch auch in den fahrdynamisch und sicherheitsrelevanten Kriterien zeigt der Pneu keine Schwächen, offeriert nur geringes Untersteuern und eine prima Haftung auf Nässe.“

„Besonders empfehlenswert“ vom ADAC für den Nokian Z G2



Der Nokian Z G2 mit der „besonders empfehlenswert“ ADAC-Auszeichnung erhält vom Automobilclub viel Lob in der „Kurzkritik“: „+ Sehr ausgewogener Sommerreifen. + Sehr gut bei Nässe. + Sehr gut auf trockener Fahrbahn“. Äußerst gute Noten bekam der Nokian Z G2 bei diesen Testdisziplinen: Trocken 1,7, Nass 2,2 und Verschleiß 2,5. Auch der Kraftstoffverbrauch fällt niedrig aus: 2,9, was ebenfalls unter der „besonders empfehlenswert“-Notengrenze 3,0 liegt. Hohe Sicherheit und gute Qualität zeigt der Nokian-Reifen hervorragend in den fahrdynamischen Kriterien Fahrstabilität trocken mit Zensur 1,4, Handling 1,5 und Bremsen nass mit 1,9. Mit neun neuen Größen ist sein Sortiment jetzt erweitert worden und umfasst damit 48 Varianten für die Geschwindigkeitskategorien W (270 km/h) und Y (300 km/h) von 16 bis 20 Zoll.
„auto motor und sport“ urteilt Nokian Z G2 „Empfehlenswert“ und stellt als Plus fest: „Sehr gutmütiges Fahrverhalten und befriedigendes Bremsvermögen auf trockener Straße, wenig Abrollgeräusch.“ „Auto“ kommt zu identischen Erkenntnissen, und „Firmenauto“ fast genauso, schreibt aber „leise“.

Der als „vorbildlich“ von „Auto Bild allrad“ getestete SUV-Reifen Nokian Z SUV schneidet in allen drei Testkategorien Nässe, Trockenheit und Gelände mit der Note 2 ab. Seine „Stärken“: „wenig Rollwiderstand, ausgewogenes Fahrverhalten, verblüffend auf Sand“. Beim Rollwiderstand bekommt er eine glatte 1, was besonders erfreulich für den Geldbeutel des Fahrers ist, denn ein niedriger Rollwiderstand spart Sprit. Weitere hervorragende Bewertungen: „Traktion Sand 1-“, „Nässe Kreisbahn 2+“ und „Trockenheit Vorbeifahrgeräusch 2+“. „Der finnische Nokian tut sich auf Sand besonders positiv hervor.“ „Vorbildlich“ ist die Bestnote.

Nokian Reifen GmbH
Tel.: 0911/52 755 0
Fax: 0911/52 755 29
E-Mail: klaus.deussing(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.de
Neuwieder Straße 14
90411 Nürnberg

Foto-Download-Links 300 dpi-jpg-Dateien:

https://www.nokiantyres.com/testingsummer
https://www.nokiantyres.com/nokianh
https://www.nokiantyres.com/NokianV
https://www.nokiantyres.com/nokianzsuv

Redaktion:

Dr. Falk Köhler

Beleg-Exemplar erfreut

Quellen:

ADAC Sommerreifentest 2010:
ADACmotorwelt, Heft 3 März 2010
http://www1.adac.de/Tests/Reifentests/Sommerreifen/default.asp?ComponentID=4795&SourcePageID=8762

Stiftung Warentest Sommerreifentest 2010:
test, Heft 3/2010
http://www.test.de/themen/auto-verkehr/test/-Sommerreifen/1847449/1847449/1848008/

ACE LENKRAD, Heft 3 13. März 2009, Seite 12 – 15
http://www.ace-online.de/sommerreifentest

Auto Bild, Nr. 10 – 12.3.2010

Auto Test, 4/2010

Auto Zeitung, Nr. 5, 17.2.2010

gute Fahrt, Nr. 3 2010

ADAC Sommerreifentest 2009:
ADACmotorwelt, Heft 3 März 2009
http://www.adac.de/Tests/Reifentests/Sommerreifen/

auto motor und sport, Heft 7 11. März 2010

Firmenauto, Heft 4/2010

Auto, Nr. 8, 17.3.2010

Auto Bild allrad, Nr. 4 April 2010

Pressekontakt:

Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel.: 040 / 54 73 12 12
Fax: 040 / 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler(at)Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg
Germany

Weitere Informationen:

Direkt-Kontakt Nokian Reifen GmbH:
Prokurist Klaus Deussing, Tel.: 0911 / 52 755 0
Product Development Manager Sven Dittmann Dipl.-Ing., Tel.: 08143 / 444 850
www.nokiantyres.de

Direkt-Kontakt Nokian Tyres plc:
Vice President Forschung & Entwicklung Teppo Huovila, Tel.: +358 10 401 7701
Produktmanager Petri Niemi, Tel.: +358 10 401 7646
www.nokiantyres.com

Die E-Mail-Adressen dieser Ansprechpartner lauten jeweils: Vorname.Nachname@nokiantyres.com
Für ä schreiben Sie bitte a.