Menu

NEUES BIOMASSEKRAFTWERK ERHÖHT DEN ANTEIL AN GRÜNER ENERGIE

Der Energieverbrauch stellt die wesentlichste Umweltbelastung der Reifenproduktion dar. 2016 haben wir als Hauptinhaber und Investor beim Bau eines neuen Biomassekraftwerks in Nokia geholfen. Mit diesem Kraftwerk haben wir im Bereich der Nutzung erneuerbarer Energiequellen einen großen Sprung nach vorne gemacht. Wir schlossen uns dem Joint Venture zum Bau des Biomassekraftwerks Nokianvirran Energia an, um eine umweltfreundliche und kosteneffiziente Energieversorgung für unsere Fabrik in Nokia sicherzustellen. Die Inhaber des Kraftwerks Nokianvirran Energia sind Sähkö Oy (40.3%), Nokian Tyres plc (32.3%) und Oy SCA Hygiene Products Ab (27.4%).

Neues biomassekraftwerk erhöht den anteil an grüner energie


Das Biomassekraftwerk nahm seine Produktion im April 2016 auf. Das neue Kraftwerk nutzt in erster Linie lokale holzbasierte Brennstoffe, ebenso wie Hobelspäne und Torf. Die Anlage eignet sich auch für die Verbrennung von Faserlehm sowie Klärschlamm aus der Nokia Papierfabrik. Das neue Kraftwerk senkt die Nutzung fossiler Brennstoffe, z. B. Erdgas, zugunsten der lokalen Energiequellen in der Region.

Dank unserer Investitionen in das Biomassekraftwerk wird der Anteil an erneuerbaren Energiequellen um knapp 50 % steigen.