Mit Dezember 12 10:23 2007 Kategorie Unternehmensnachrichten

Nokian Tyres profitabelstes Unternehmen der Automobilbranche



Reifenhersteller Nokian Tyres ist das profitabelste Unternehmen der Automobilindustrie in Europa. Die finnische Aktie hat die höchste Performance erzielt, ergab jetzt eine intensive Untersuchung vom „manager magazin“. Nokian erreichte die größte Rendite noch vor Porsche, das auf Platz zwei kam und ja als sehr ertragreiche Firma bekannt ist. DaimlerChrysler landete auf Rang 10 und BMW auf 11. Bei den Reifenproduzenten liegt Continental auf Platz drei, Michelin auf sechs und Pirelli auf 14. Die Nokian-Aktie bescherte den höchsten Vermögenszuwachs in der gesamten Automobilbranche, insgesamt steht der skandinavische Premiumhersteller und Marktführer auf Rang 63 aller Unternehmen.

In der Studie wurden die 500 größten Börsenfirmen Europas mit ihrer Performance analysiert von Professor Reinhard Schmidt von der Universität Halle und Experten der Deloitte Consulting. Die Untersuchung sollte herausfinden, welche Firmen die höchsten Renditen erzielen für das eingesetzte Kapital der Aktionäre unter Berücksichtigung des Risikos und welche Unternehmen Vermögen vernichten. Diese Analyse ist die umfassendste Studie europäischer Unternehmen.
Dazu untersuchten die Forscher mehr als 20000 Angaben aus Jahresabschlüssen und Datenbanken von Januar 2004 bis Ende August 2007. Zur Auswertung kamen 20 verschiedene Kategorien wie Automobile, Banken, Bau, Energie, Handel, Industriegüter, Konsumgüter, Nahrungsmittel, Technologie, Versicherungen und Versorger.

Als Maßstab für die fundamentale Wertentwicklung wurde die fundamentale Überrendite als Differenz von Eigenkapitalrendite und Eigenkapitalkosten errechnet. Eine weitere wichtige Beurteilungsgröße war die Überrendite Börse, denn sie ist die durchschnittliche Börsenperformance als Differenz von Total Shareholder Return (Wertentwicklung der Aktie) und Eigenkapitalkosten. Aus fundamentaler Überrendite und Überrendite Börse wurde dann die Kennzahl für die endgültige Bewertung des Unternehmens errechnet.

Nokian Tyres ist seit 1995 ein selbstständiges Unternehmen mit 3234 Mitarbeitern und Firmensitz sowie Werk in der südfinnischen Stadt Nokia. Deutschland betreut die Nokian Reifen GmbH in Nürnberg, die Schweiz die Nokian Reifen AG in Dietlikon. Österreich wird über die Importeure Raab in Dornbirn, Engel in Stockerau und Plankenauer in St. Veit a. d. Glan beliefert.

Nokian Reifen GmbH
Tel.: 0911/52 755 0
Fax: 0911/52 755 29
E-Mail: klaus.deussing@nokiantyres.com
www.nokiantyres.com
Neuwieder Straße 14
90411 Nürnberg

Quelle: manager magazin, 11/2007, Seite 197 – 223

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel.: 040 / 54 73 12 12
Fax: 040 / 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler@Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg

Direkt-Kontakt Nokian Reifen GmbH:
Klaus Deussing, Geschäftsführer
Tel.: 0911 / 52 755 0 E-Mail: klaus.deussing@nokiantyres.com
Direkt-Kontakt Nokian Tyres plc:
Raila Hietala-Hellman, Vice President, Communications and IR
Tel.: +358 10 401 7298 E-Mail: raila.hietala-hellman@nokiantyres.com


Redaktion: Dr. Falk Köhler

Beleg-Exemplar erfreut