Menu
Mit Oktober 5 12:00 2011 Kategorie Produktmitteilungen

Nokian-Winterreifen „Besonders empfehlenswert“ in Tests


Bester bei Schnee und Trockenheit
Nokian WR D3 ist der Preis-Leistungs-Sieger

Der neue Nokian WR D3 Winterreifen ist „Besonders empfehlenswert“ in den Winterreifen-Tests 2011 von „auto motor und sport“ und „Auto Zeitung“. „Empfehlenswert“ lautet sein „TCS-Urteil“. Bester wird der Nokian bei Schnee und Trockenheit. Er siegt klar in den Fahrversuchen auf Schnee. „Derzeit beste Wintereigenschaften im Konkurrenzumfeld, gute Fahreigenschaften bei Trockenheit“, lobt das Urteil von „auto motor und sport“. Maximale Punktzahl, kürzester Bremsweg, schnellste Handling-Zeit und stärkste Traktion im Schnee für den Finnen. Preis-Leistungs-Sieger ist der Nokian WR D3 als preisgünstigster der besonders empfehlenswerten Premium-Winterreifen mit 112 Euro im Vergleich zu den anderen mit etwa 133 Euro.

Mit exzellenten Ergebnissen gewinnt er die Schnee-Tests deutlich: 100 von 100 möglichen Punkten bei „auto motor und sport“, 142 von 150 Punkten bei der „Auto Zeitung“.

„Hervorragende Eigenschaften auf Schnee zeichnen den Nokian WR D3 aus“, schreibt die „Auto Zeitung“ als Zusammenfassung. „Dem Finnen merkt man seine Herkunft an, denn auf Schnee sind die Wettbewerber in diesem Test gegen ihn chancenlos. In vier von fünf Prüfungen holt der Nokian die maximale Punktzahl. … Wenn die Piste verschneit ist, fährt der neue WR D3 allen davon. Er liegt selbst am Limit absolut neutral und baut enorm Grip auf. … Schnelle Zeiten und ein hohes Mass an Fahrsicherheit stehen bei Nässe auf der Habenseite des Nokian. … Trockenbremsen gehört zu den Stärken des schnellen Finnen …“.

Kürzester Bremsweg, schnellste Handling-Rundenzeit, höchste Traktion auf Schnee im gesamten Testfeld und schnellste Handling-Rundenzeit bei Trockenheit beweisen seine Qualitäten.

Zweitniedrigster Rollwiderstand und damit zweitniedrigster Spritverbrauch sowie zweitniedrigstes Vorbeifahrgeräusch zeigen seine Umweltfreundlichkeit.

”Die Kunst im Reifentest ganz nach vorne zu kommen, besteht darin, unter allen Strassenbedingungen ein optimales Ergebnis zu erreichen“, erklärt „auto motor und sport“. „Oder zumindest in einem Bereich derart nachhaltig zu glänzen, dass in der Punktewertung leichte Schwächen unter bestimmten Bedingungen ausgeglichen werden können. Das beste Beispiel dafür ist der neue finnische Nokian-Reifen vom Typ WR D3, der zwar auf nasser Strasse vor allem wegen dürftiger Aquaplaning-Resultate nur ein vergleichsweise bescheidenes Ergebnis erzielt, aber auf Schnee mit dem kürzesten Bremsweg, der besten Traktion und einem höchst gutmütigen Fahrverhalten klar die Massstäbe setzt: 100 von 100 möglichen Punkten für den Nokian, der auf dem schneebedeckten Handlingkurs nicht nur die beste Rundenzeit erzielt, sondern sich dabei auch besonders mühelos und präzise fahren lässt.“

Der TCS stellt als Stärken des Nokian fest: „Bestnote „sehr empfehlenswert“ auf trockener Fahrbahn“ (74 %). Hervorragend ist sein Handling mit der Schulnote 1,6 beim ADAC. Mit den „sehr empfehlenswert“ TCS-Beurteilungen 68 Prozent auf Schnee und 64 Prozent auf Eis bringt er gute Leistungen auch in anderen Fahrdisziplinen und untermauert seine hohe Sicherheit. Seine Umweltfreundlichkeit beweist er mit den „sehr empfehlenswerten" Beurteilungen 70 Prozent im Treibstoffverbrauch und im Verschleiss.
Der langlebige Nokian WR D3 ist für mittlere und kleinere Familienautos massgeschneidert und für Fahrer, die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit möchten. Für grössere und leistungsstärkere Autos wurde der Nokian WR A3 konzipiert, der besonders mit präzisem, sensitiven und sportlichen Fahrverhalten selbst bei höheren Geschwindigkeiten erfreut. Das umfassende Grössensortiment des Nokian WR Winterreifen bietet 13 – 20 Zoll Dimensionen für die Geschwindigkeitsklassen T bis W (190 – 270 km/h), die ab sofort im Reifenhandel erhältlich sind. Beim Reifenservice vor Ort gibt es Nokian-Pneus für den Reifenwechsel günstig auch als Winterkompletträder auf Felgen.

Nokian Reifen AG
Tel. 044 807 40 00
Fax 044 888 38 25
switzerland(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch
Neue Winterthurerstrasse 15
8305 Dietlikon

Redaktion: Dr. Falk Köhler

Weitere Presse-Informationen, Fotos, Videos und Downloads:
www.nokiantyres.com/NewNokianWR

Andere Nokian-Presse-Informationen:
https://www.nokiantyres.de/pressemitteilungen-und-veroffentlichunge

Quellen:

auto motor und sport, Heft 21, 22. September 2011
Auto Zeitung, Nr. 20, 14.9.2011
TCS Winterreifentest 2011: touring 10/2011
ADAC Winterreifentest 2011: ADAC Motorwelt, Heft 10, Oktober 2011
Der ADAC hat sein Bewertungssystem geändert und vergibt jetzt die Schulnoten „sehr gut“, „gut“, „befriedigend“ usw.. Die Note „befriedigend“, die der Nokian WR D3 im neuen Test 2011 erzielt hat, entspricht dem früheren ADAC-Urteil „empfehlenswert“.

Nokian Tyres – führender Winterreifenspezialist der Welt
Als führender Winterreifenspezialist der Welt und einziger Reifenhersteller konzentriert sich Nokian Tyres auf Produkte und Dienstleistungen, die den Menschen das sichere Fahren unter nordischen Bedingungen erleichtern. Die innovativen Reifen für Pkws und Lkws sowie für schwere Arbeitsmaschinen werden hauptsächlich in Gebieten vermarktet, in denen es neben Schnee und Wald auch anspruchsvolle Fahrbedingungen aufgrund des Jahreszeitenwechsels gibt. Daneben bietet das Unternehmen auch speziell auf das mildere Schweizer Klima zugeschnittene Reifen an.
Nokian Tyres entwickelt, testet und patentiert Fahrsicherheit fördernde Lösungen seit mehr als 75 Jahren und ist der Erfinder des Winterreifens. Der erste Winterreifen der Welt kam inmitten von eisigem Wind und bissiger Kälte im Jahre 1934 auf die Welt. 2002 brachte Nokian Tyres den Nokian WR auf den Markt, den ersten, für hohe Geschwindigkeiten konzipierten Winterreifen (M+S). 2007 war der Nokian WR G2 geboren, der wegen seines hervorragenden Griffs und seinem einzigartigen Schutz vor Schneematsch-Aquaplaning Testsiege eingefahren hat. Seine Erfolgsstory wird sich jetzt mit den neuen Nokian WR D3 und A3 fortsetzen.
Nokian Tyres erwirtschaftete einen Umsatz von 1058 Millionen Euro in 2010 und hatte 3500 Mitarbeiter. Zum Unternehmen gehört auch die Vianor-Reifenhandelskette mit 800 Verkaufsstellen in 20 Ländern. Die Aktie von Nokian Tyres ist an der NASDAQ OMX in Helsinki gelistet.
www.nokiantyres.ch

Pressekontakt:
Dr. Falk Köhler PR
Dr. Falk Köhler
Tel.: +49 (0) 40 / 54 73 12 12
Fax: +49 (0) 40 / 54 73 12 22
E-Mail: Dr.Falk.Koehler(at)Dr-Falk-Koehler.de
www.Dr-Falk-Koehler.de
Ödenweg 59
22397 Hamburg
Germany

Beleg-Exemplar erfreut, bitte an Dr. Falk Köhler PR

Weitere Informationen:

Nokian Reifen AG Direkt-Kontakt:

Managing Director Salvi Di Salvatore, Tel. 044 807 40 19
E-Mail: Salvatore.diSalvatore(at)nokiantyres.com

Product Development Manager Sven Dittmann Dipl.-Ing., Tel.: +49 / 8143 / 444 850
E-Mail: sven.dittmann(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch

Nokian Tyres plc Direkt-Kontakt:
Development Manager Juha Pirhonen, Tel.: +358 10 401 7708
E-Mail: juha.pirhonen(at)nokiantyres.com
www.nokiantyres.ch